Liste der Menhire im Saarland (Saarland)
Blieskastel
Homburg
Kirrberg
Oberlöstern
Rentrisch
Scheiden
Sengscheid
Tholey
Walhausen
Die Menhire des Saarlands

Die Liste der Menhire im Saarland umfasst alle bekannten Menhire auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Saarland.

Liste der Menhire

  • Menhir: Nennt die Bezeichnung des Menhirs sowie gebräuchliche Alternativbezeichnungen
  • Ort: Nennt die Gemeinde und ggf. den Ortsteil, in dem sich der Menhir befindet.
  • Landkreis: Nennt den Landkreis, dem die Gemeinde angehört. HOM: Saar-Pfalz-Kreis; MZG: Landkreis Merzig-Wadern; WND: Landkreis St. Wendel
  • Typ: Unterscheidung verschiedener Untertypen:[1]
    • Menhir: ein einzeln stehender, unverzierter und nicht mit einem Grab verbundener Stein
    • Grabstele: ein auf einem Grabhügel stehender Stein
Menhir Ort Landkreis Typ Anmerkungen Bild
Menhir von Blieskastel („Gollenstein“) Blieskastel HOM Menhir höchster Menhir Mitteleuropas Gollenstein
Menhir am Roten Hübel Homburg HOM Grabstele
Menhir von Kirrberg Homburg, OT Kirrberg HOM Grabstele
Menhir von Oberlöstern Wadern, OT Oberlöstern MZG
Menhir von Rentrisch („Spellenstein“) St. Ingbert, OT Rentrisch HOM Menhir Spellenstein
Menhir von Scheiden („Keltenstein“) Losheim am See, OT Scheiden MZG Megalith Scheiden
Menhir von Sengscheid („Fünfkantstein“, „Teufelstisch“) St. Ingbert, OT Sengscheid HOM Menhir oder natürliche Felsformation Teufelstisch
Menhir von Tholey („Storchenstein“, „Keltenstein“) Tholey WND
Menhir von Walhausen („Hinkelstein“) Nohfelden, OT Walhausen WND Menhir Menhir von Walhausen

Literatur

  • Albert Becker: Der Gollenstein bei Blieskastel (Saar). In: Germanien. 1933, S. 264–267.
  • Albert Becker: Gollenstein und Brunholdisstuhl. In: Germanien. 1934, S. 81–82.
  • Otto Gödel: Menhire – ein wissenschaftlich-volkskundlicher Beitrag zu unseren Steindenkmälern. In: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz. Band 96, 1998, S. 27–76.
  • Gisela Graichen: Das Kultplatzbuch. Ein Führer zu alten Opferplätzen, Heiligtümern und Kultstätten in Deutschland. Hamburg 1990.
  • Johannes Groht: Menhire in Deutschland. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Halle (Saale) 2013, ISBN 978-3-943904-18-5, S. 350–367.
  • Horst Kirchner: Die Menhire in Mitteleuropa und der Menhirgedanke (= Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse. Jahrgang 1955, Nr. 9). Wiesbaden 1955.
  • Michael Schmidt: Die alten Steine. Reisen zur Megalithkultur in Mitteleuropa. Rostock 1998.

Weblinks

Commons: Menhire im Saarland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Johannes Groht: Menhire in Deutschland. S. 61.