Liste der Menhire in Rheinland-Pfalz (Rheinland-Pfalz)
Die Menhire in Rheinland-Pfalz

Die Liste der Menhire in Rheinland-Pfalz umfasst alle bekannten Menhire auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Rheinland-Pfalz.

Liste der Menhire

  • Menhir: Nennt die Bezeichnung des Menhirs sowie gebräuchliche Alternativbezeichnungen
  • Ort: Nennt die Gemeinde und ggf. den Ortsteil, in dem sich der Menhir befindet.
  • Landkreis: Nennt den Landkreis, dem die Gemeinde angehört. AZ: Landkreis Alzey-Worms; BIR: Landkreis Birkenfeld; BIT: Eifelkreis Bitburg-Prüm; DAU: Landkreis Vulkaneifel; DÜW: Landkreis Bad Dürkheim; KH: Landkreis Bad Kreuznach; KIB: Donnersbergkreis; KL: Kaiserslautern/Landkreis Kaiserslautern; MZ: Landkreis Mainz-Bingen; NW: Neustadt an der Weinstraße; PS: Pirmasens; RP: Rhein-Pfalz-Kreis; TR: Landkreis Trier-Saarburg; WIL: Landkreis Bernkastel-Wittlich
  • Typ: Unterscheidung verschiedener Untertypen:[1]
    • Menhir: ein einzeln stehender, unverzierter und nicht mit einem Grab verbundener Stein
    • Grabstele: ein auf einem Grabhügel stehender Stein
    • Menhiranlage: eine Gruppe aufgerichteter Steine mit anderer als kreisförmiger oder linearer bzw. mit unklarer Anordnung
    • Steinkreis: eine Gruppe aufgerichteter Steine mit kreisförmiger Anordnung
    • Monolith: sonstiger Stein mit Menhircharakter
Menhir Ort Landkreis Typ Anmerkungen Bild
Menhir von Albsheim an der Eis Obrigheim (Pfalz), OT Albsheim an der Eis DÜW Menhir
Menhir von Alsenz („Der Wack“, „Becker Hennes Wack“) Alsenz KIB Menhir Menhir von Alsenz
Menhir von Altenbamberg Altenbamberg KH Grabstele
Menhir von Arenrath („Teufelsstein“) Arenrath WIL Menhir
Menhir I von Armsheim („Der dicke Stein“) Armsheim AZ Menhir
Menhir II von Armsheim („Hinkelstein“) Armsheim AZ Menhir
Menhir III von Armsheim („Spitzer Stein“) Armsheim AZ Menhir
Menhir von Bad Dürkheim („Der hohe Stein am Spieß“) Bad Dürkheim DÜW Menhir
Grabstele I von Bad Dürkheim Bad Dürkheim DÜW Grabstele
Grabstele II von Bad Dürkheim Bad Dürkheim DÜW Grabstele
Grabstele III von Bad Dürkheim Bad Dürkheim DÜW Grabstele
Menhir von Bad Kreuznach („Der lange Mann“) Bad Kreuznach KH Menhir Der Lange Mann von Bad Kreuznach

Weitere Bilder

Menhir I von Bann („Bännerstein“) Bann KL Menhir jungsteinzeitlicher Menhir
Menhir II von Bann Bann KL Menhir
Menhir von Bescheid Bescheid TR Grabstele
Taufbecken als christianisierter Menhir in Binscheid Binscheid, Gemeinde Üttfeld BIT Christianisierter Menhir (Taufbecken) Taufbecken als christianisierter Menhir in BinscheidWeitere Bilder
Menhir I von Bolanden Bolanden KIB Grabstele
Menhir II von Bolanden Bolanden KIB Grabstele
Menhir III von Bolanden Bolanden KIB Grabstele
Menhir von Bollendorf („Druindenstein“, „Eckstein“) Bollendorf BIT Menhir Menhir von Bollendorf
Menhir von Börrstadt („Hinkelstein“) Börrstadt KIB Menhir
Menhir von Büdlich („Breitenstein“) Büdlich TR Menhir Menhir von BüdlichWeitere Bilder
Menhir von Dannenfels („Hinkelstein“, „Hünestaa“) Dannenfels KIB Menhir
Menhir von Dautenheim („Hinkelstein“) Alzey, OT Dautenheim AZ Menhir
Menhir von Dexheim („Der dicke Stein“) Dexheim MZ Menhir Der dicke Stein von Dexheim
Menhir von Dittelsheim-Heßloch („Der weiße Stein“) Dittelsheim-Heßloch AZ Menhir Weißer Stein
Menhir von Einselthum („Der lange Stein“) Einselthum KIB Menhir Der Lange Stein von Einselthum
Menhir I von Enkirch Enkirch WIL Grabstele
Menhir II von Enkirch Enkirch WIL Grabstele
Taufbecken als christianisierter Menhir in Eschfeld Eschfeld BIT Christianisierter Menhir (Taufbecken) Taufbecken als christianisierter Menhir in EschfeldWeitere Bilder
Menhir von Essenheim („Der lange Stein“, „Der hohe Stein“) Essenheim MZ Menhir Menhir von Essenheim

Weitere Bilder

Menhir von Farschweiler („Hinkelstein“) Farschweiler TR Menhir Hinkelstein von FarschweilerWeitere Bilder
Menhir von Flonheim („Langer Stein“) Flonheim AZ Menhir
Menhir von Flörsheim-Dalsheim Flörsheim-Dalsheim AZ Menhir
Monolith von Frankenstein („Hinkelstein“) Frankenstein KL Monolith Einordnung als Menhir fraglich Monolith von Frankenstein
Menhir von Freinsheim („Der lange Stein“) Freinsheim DÜW Menhir Der lange Stein (Freinsheim)
Menhir von Gonbach („Der lange Stein“) Gonbach KIB Menhir
Menhir von Gumbsheim Gumbsheim AZ Menhir
Steinkreis von Hettenleidelheim („Die Neun Steine“, „Neunsteine“) Hettenleidelheim DÜW Steinkreis
Menhir von Hinterweiler („Der spitze Stein“) Hinterweiler DAU Menhir
Menhir I von Holsthum („Langenstein“) Holsthum BIT Menhir LangensteinWeitere Bilder
Menhir II von Holsthum („Menhir in der Gründelhecke“) Holsthum BIT Menhir
Menhir von Kaiserslautern (Menhir von Bännjerrück) Kaiserslautern, OT Bännjerrück KL Menhir Menhir von Kaiserslautern

Weitere Bilder

Menhir von Konz („Der weiße Wacken“) Konz TR Menhir Der weiße Wacken von KonzWeitere Bilder
Menhir I von Lachen-Speyerdorf Neustadt an der Weinstraße, OT Lachen-Speyerdorf NW Grabstele
Menhir II von Lachen-Speyerdorf Neustadt an der Weinstraße, OT Lachen-Speyerdorf NW Grabstele
Menhir von Mainz-Laubenheim Mainz-Laubenheim MZ Menhir Menhir von Mainz-Laubenheim

Weitere Bilder

Menhir von Martinshöhe („Römerstein“, „Gollenstein“, „’S Theiße Stään“) Martinshöhe KL Menhir ursprünglich wohl doppelt so hoch Römerstein von Martinshöhe
Menhir I von Mehlingen Mehlingen KL Monolith
Menhir II von Mehlingen („Menhir am Eichelberg“) Mehlingen KL Menhir
Menhir III von Mehlingen („Menhir im Greb“) Mehlingen KL Menhir
Menhir von Mittelbrunn („Langenstein“, „Der Lange Stein“) Mittelbrunn KL Menhir Menhir von Mittelbrunn
Menhir von Monsheim („Hinkelstein“) Monsheim AZ Menhir Hinkelstein von Monsheim
Grabstelen von Morbach-Wederath Morbach, OT Wederath WIL Grabstele mehrere Grabstelen im Archäologiepark Belginum Grabstelen von Morbach-Wederath Weitere Bilder
Menhir von Nack Nack AZ Monolith
Menhir von Nackenheim („Der lange Stein“) Nackenheim MZ Menhir Menhir von Nackenheim

Weitere Bilder

Menhir von Niederprüm („Weißenstein“, „Wackenstein“, „Schloßhecker Menhir“) Prüm, OT Niederprüm BIT Menhir
Monolith von Niederstedem Niederstedem TR Monolith Monolith von Niederstedem H1Weitere Bilder
Menhir von Nierstein Nierstein MZ Menhir Nierstein Menhir Bildstockstraße 10.JPG
Menhir I von Nusbaum („Fraubillenkreuz“) Nusbaum BIT Menhir In christlicher Zeit zu einem Steinkreuz umgearbeitet Fraubillenkreuz von Nusbaum Weitere Bilder
Menhir II von Nusbaum („Stehender Menhir“) Nusbaum BIT Menhir Nusbaumer Menhire – stehender Menhir Weitere Bilder
Menhir III von Nusbaum („Liegender Menhir“) Nusbaum BIT Menhir Nusbaumer Menhire – liegender Menhir Weitere Bilder
Menhirfragmente von Nusbaum Nusbaum BIT Menhir vier größere und mehrere kleine Fragmente
Menhir von Obermoschel („Der lange Stein“, „Langenstein“) Obermoschel KIB Menhir Der lange Stein von Obermoschel
Menhir von Ober-Saulheim („Der lange Stein“, „Langer Stein“, „Teufelsstein“) Ober-Saulheim AZ Menhir bronzezeitlicher Menhir, um 1500 v. Chr.; spätgotische Figurennische Menhir von Ober-Saulheim

Weitere Bilder

Grabstele von Otterberg Otterberg KL Grabstele
Menhir von Otterberg („Hinkelstein“) Otterberg KL Menhir Menhir von Otterberg
Menhir von Pirmasens („Der lange Stein“, „Pirmanstein“, „Sant Pirmansstein“, „Marstein“) Pirmasens PS Menhir Menhir von Pirmasens
Menhir von Rhaunen („Königstein“) Rhaunen BIR Menhir
Menhir von Rittersheim („Langer Stein“) Rittersheim KIB Menhir
Menhir von Schankweiler Schankweiler BIT Monolith sekundär in einem Steinkistengrab verbaut
Menhir von Schauernheim („Der lange Stein“) Dannstadt-Schauernheim, OT Schauernheim RP Menhir Menhir von Schauernheim

Weitere Bilder

Menhir von Schlausenbach („Forstmeister-Jansen-Stein“) Buchet BIT Menhir Steht auf dem Gebiet von Buchet, ist aber nach dem näher gelegenen Schlausenbach benannt Menhir von Schlausenbach
Menhir von Schmidthachenbach („Hunnenstein“) Schmidthachenbach BIR Menhir
Menhir I von Schönberg („Der lange Stein“ nördlich des Ortes) Schönberg WIL Menhir
Menhir II von Schönberg an der Trafostation Schönberg WIL Menhir Menhir an der Trafostation Weitere Bilder
Menhir von Selzen Selzen MZ Monolith Es bestehen Zweifel darüber, ob es sich bei diesem Stein um einen echten Menhir handelt. Vielmehr geht man davon aus, dass es sich um einen natürlich gewachsenen Obelisk handelt, der 1968 in einer Kiesgrube zwischen Selzen und Mommenheim gefunden wurde und auf den gegenwärtigen Standort verbracht und aufgestellt worden ist. Menhir von Selzen Weitere Bilder
Menhir von Sippersfeld („Babenstein“, „Pappernstein“) Sippersfeld KIB Menhir Menhir von Sippersfeld
Menhir von Stahlberg („Langenstein“) Stahlberg KIB Menhir Langer Stein von Stahlberg
Monolith von Stelzenberg-Breitenau („Hinkelstein“) Stelzenberg, OT Breitenau KL Monolith Einordnung als Menhir unklar Monolith von Breitenau
Menhir von Thomm („Hinkelstein“) Thomm TR Menhir Hinkelstein von Thomm
Kampsteine (Campsteine) Traben-Trarbach WIL Menhiranlage zwei benachbarte Steine
Monolith von Traben-Trarbach („Rote Göttin vom Mont Royal“) Traben-Trarbach WIL Monolith eventuell anthropomorpher Menhir
Menhir von Trittenheim („Eselstrapp“) Trittenheim TR Menhir Hinkelstein
Menhir von Wackernheim („Monolith Wackernheim“) Ingelheim am Rhein, OT Nieder-Ingelheim MZ Menhir 2003 beim Pflügen entdeckt; im Kontext zum Bodenuntergrund ein ortsfremder Monolith, der in nicht datierbarer Zeit an diese Stelle verbracht worden sein muss. Menhir von Wackernheim Weitere Bilder
Menhir von Wallersheim („Landstein“, „Lahnstein“, „Langenstein“) Wallersheim BIT Menhir Um den Stein herum wurde im 7. Jahrhundert ein fränkisches Gräberfeld angelegt
Menhir von Wattenheim („Fliegenstein“) Wattenheim DÜW Grabstele
Monolith von Wintrich Wintrich WIL Monolith

Siehe auch

Literatur

  • Johannes Groht: Menhire in Deutschland. Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt, Halle (Saale) 2013, ISBN 978-3-943904-18-5, S. 248–349.

Weblinks

Commons: Menhire in Rheinland-Pfalz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Johannes Groht: Menhire in Deutschland. S. 61.