Ringwall Nonnenkloster
Staat Deutschland (DE)
Ort Michelau im Steigerwald-Gemeindefreies Gebiet Bürgerwald-„Staatsforst Nonnenkloster“
Entstehungszeit Frühmittelalterlich
Burgentyp Höhenburg
Erhaltungszustand Burgstall, Wallreste
Geographische Lage 49° 54′ N, 10° 27′ OKoordinaten: 49° 53′ 34,1″ N, 10° 26′ 35,1″ O

Die Ringwall Nonnenkloster ist eine abgegangene frühmittelalterliche Ringwallanlage 1500 Meter südwestlich der Vollburg auf einer nach Nordosten gerichteten Bergnase des 480 m ü. NHN hohen Berges Murrleinsnest im Staatsforst Nonnenkloster des gemeindefreien Bürgerwalds bei Michelau im Steigerwald im Landkreis Schweinfurt in Bayern.

Von der ehemaligen Höhenburganlage sind nur noch geringe Wallreste erhalten.

Literatur

  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz (Hrsg.): Führer zu vor- und frühgeschichtlichen Denkmälern 27. Würzburg – Karlstadt – Iphofen – Schweinfurt. Mainz 1975

Weblinks

  • Eintrag zu Nonnenkloster in der privaten Datenbank „Alle Burgen“.