Kakalik
Kakalik
Kommune Kommuneqarfik Sermersooq
Distrikt Ammassalik
Geographische Lage 65° 46′ 25″ N, 38° 3′ 3″ WKoordinaten: 65° 46′ 25″ N, 38° 3′ 3″ W
Kakalik (Grönland)
Einwohner 0
(1948)
Gründung 1940
Zeitzone UTC-3

Kakalik [kakaˈɾi(k)] (nach alter Rechtschreibung Kakalik) ist eine wüst gefallene grönländische Siedlung im Distrikt Ammassalik in der Kommuneqarfik Sermersooq.

Lage

Kakalik befindet sich am Westufer des Sermilik. Der nächste bewohnte Ort ist das 18 km nordöstlich gelegene Tiilerilaaq.[1]

Geschichte

Kakalik wurde 1940 besiedelt. In von sieben Jahren lebten zwischen 14 und 26 Menschen in Kakalik, das bereits 1947 wieder verlassen wurde.[2]

Einzelnachweise

  1. Karte mit allen offiziellen Ortsnamen bestätigt vom Oqaasileriffik, bereitgestellt von Asiaq
  2. Jens Christian Madsen: Udsteder og bopladser i Grønland 1901–2000. Atuagkat, 2009, ISBN 978-87-90133-76-4, S. 211 f.