Pakefield, Großbritannien

Fundort: Pakefield, Cromer Forest-bed Formation, England, Großbritannien
Spezies: Homo
Geschätztes Alter: 615000 Jahre, Datierung basierend auf Paläomagnetismus, Aminosäure Racemisierung und Biostratigraphie
Kultur: Oldowan

Letzte Meldung:   Mutter-Kind-Bindung vor 2 Millionen Jahren   –  Senckenberg-Wissenschaftler Ottmar Kullmer hat mit einem internationalen Team Zähne der ausgestorbenen Vormenschen-Art Australopithecus africanus in Hinblick auf die Nahrungsaufnahme im Kindesalter untersucht. Analysen der Zahnchemie zeigen, dass die Mütter der afrikanischen Homininen-Art ihre Kinder in den ersten 12 Lebensmonaten stillten und auch später – in Zeiten von Nahrungsknappheit – auf die Ernährung mit Muttermilch zurückgriffen. Die intensive, jahrelange Mutter-Kind-Bindung wird als eine der Ursachen für die geringe Nachkommen-Anzahl bei den Vormenschen gedeutet. Die Studie erscheint heute im renommierten Fachjournal „Nature“. ....

Pakefield ist ein Vorort der Stadt Lowestoft im Bezirk Waveney der englischen Grafschaft Suffolk. Pakefield liegt etwa 3 km südlich vom Stadtzentrum.

Im Jahr 2005 fand man Werkzeuge aus Feuerstein zusammen mit Resten der Wühlmausart Mimomys savini, einer Schlüsselspezies bei der Datierung von Fundstellen. Dies deutet darauf hin, dass frühe Menschen in Großbritannien bereits vor 700.000 Jahren anwesend waren.

Der Fundort galt bis 2010, bis zu den Funden aus Happisburgh, als der älteste Hinweis auf Menschen im Vereinigten Königreich.




Literatur

Koordinaten