Longlin, China

Letzte Meldung:   Neandertaler Gene geben Aufschluss über Gehirnevolution   –  Ein typisches Merkmal des modernen Menschen ist die ungewöhnlich runde Kopfform, die uns von länglichen Schädeln anderer Menschenarten unterscheidet. Mit Hilfe von Neandertaler DNA in heute lebenden Europäern haben Wissenschaftler Gene entdeckt, die Einfluss auf die runde Schädelform haben. Ein Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Psycholinguistik und MPI für evolutionäre Anthropolog....

Fundort: Longlin, Bose, Guangxi, China
Spezies: Homo
Geschätztes Alter: 13.000 Jahre, Datierung basierend auf Radiokarbon-Methode (C-14)

Longlin ist eine Fundstelle im Südwesten Chinas.

Das Teilskelett aus Longlin, das den Fossilien aus Maludong stark ähnelt, wurde bereits im Jahr 1979 von einem Geologenteam entdeckt und drohte im Keller eines archäologischen Instituts in Vergessenheit zu geraten.


Literatur

  • Curnoe D, Xueping J, Herries AIR, Kanning B, Taçon PSC, et al. 2012. Human Remains from the Pleistocene-Holocene Transition of Southwest China Suggest a Complex Evolutionary History for East Asians. PLoS ONE 7(3): e31918. doi: 10.1371/journal.pone.0031918

Koordinaten

  • 24.770784° N, 105.343750° E von Henry Gilbert,
     

Das könnte Dir auch gefallen