Abbildung des Gottes Osiris im TT3

Als TT3 (Theban Tomb 3 – Thebanisches Grab 3) bezeichnet man das Grab des Paschedu auf dem Friedhof von Deir el-Medina. Von dem Grab ist nur noch die unterirdische und ausgemalte besser Grabkammern erhalten. Von der oberirdischen Grabkapelle gibt es nur noch wenige Reste. Es gibt einen Hog, einen Durchgang und eine kleine Kammer. Nur im Durchgang finden sich Reste einer Bemalung die einen Mann zeigen. Es gibt drei unterirdische Kammern. Die innerste Grabkammer hat eine gewölbte Decke und ist mit Bildern aus dem Totenbuch dekoriert. Die leuchtenden Farben des Grabes sind noch sehr gut erhalten.

Siehe auch

Literatur

  • Alain-Pierre Zivie: La Tombe de Pached à Deir el Médineh [No 3] (= Mémoires / Institut Français d’Archéologie Orientale du Caire. Band 99). Institut français d’Archéologie orientale, Le Caire 1979.

Weblinks

Commons: Grab des Paschedu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikivoyage: Grab des Paschedu – Reiseführer

Die News der letzten Tage