Naria, Statuette aus Muri bei Bern (CIL XIII: 5161)

Naria ist eine helvetische Göttin, die während der Römerzeit unter anderem im Heiligtum von Muri bei Bern verehrt wurde. Aus demselben Heiligtum stammt eine Statuette der Bärengöttin Artio. Eine Inschrift aus Cressier nennt sie Naria Nousantia (CIL XIII: 5151), wobei der zweite Name als keltisch *Nausantia „Schiffgöttin“ gedeutet werden kann, wenn es zur gallischen Glosse nausum „Schiff“, die sich bei Ausonius befindet, gestellt werden kann.

Literatur

  • Annemarie Kaufmann-Heinimann, Dea Artio, die Bärengöttin von Muri: römische Bronzestatuetten aus einem ländlichen Heiligtum, vol. 9, Zürich, Chronos Verlag, 2002, 44–46 ISBN 3-0340-0544-X