Autuchos ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)) ist eine Person der griechischen Mythologie.

Autuchos ist ein in Libya geborener Sohn des Apollon und der Nymphe Kyrene. Er hat mehrere Brüder, darunter auch den Kulturbringer Aristaios. Gemeinsam mit seinen Brüdern begibt er sich nach Thessalien in die Heimat seiner Mutter, wo ihnen als Erbe das Reich ihres Großvaters Hypseus und damit die Herrschaft über die Lapithen zufällt.[1][2]

Literatur

  • Heinrich Wilhelm Stoll: Autuchos. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 1,1, Leipzig 1886, Sp. 738 (Digitalisat).
  • Georg Ferdinand Dümmler: Autuchos. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band II,2, Stuttgart 1896, Sp. 2613 (Digitalisat).

Anmerkungen

  1. Iustinus 13,7
  2. Scholion zu Apollonios von Rhodos 2,498