Ternifine, Algerien

Letzte Meldung:   Urmenschen mit Fingerspitzengefühl   –  Senckenberg-Wissenschaftlerin Katerina Harvati widerlegt gemeinsam mit ihrem Team der Universität Tübingen und in enger Zusammenarbeit mit dem Naturhistorischen Museum Basel die bisherige Annahme, dass sich Neandertaler bei dem Einsatz ihrer Hände hauptsächlich auf ihre Kraft verlassen hätten. In einer heute im Fachjournal „Science Advances“ veröffentlichten Studie zeigen sie....

Fundort: Ternifine, Tighénif, Mascara, Algerien
Spezies: Homo erectus
Fossil: Drei Unterkiefer, Scheitelbeinfragment, isolierte Zähne
Geschätztes Alter: 455.000 Jahre, Datierung basierend auf Biostratigraphie, Paläomagnetismus
Kultur: Acheuléen

Die ältesten menschlichen Überreste in Nordafrika stammen aus einer Sandgrube in der Nähe von Tighénif (ehemals Ternifine), 20 km östlich von Mascara in Algerien.

Die Fundstelle war zwar seit dem neunzehnten Jahrhundert bekannt, aber die wichtigsten Ausgrabungen wurden nur zwischen 1954 und 1956 von C. Arambourg und R. Hofstetter durchgeführt.

Die Fossilien von Tieren deuten auf ein Alter in der Nähe des Übergangs vom Unteren- zum Mittleren Pleistozän hin. Die menschlichen Überreste bestehen aus drei Unterkiefern (Tighénif 1 - 3), einem isolierten Scheitelbein (Tighénif 4) und mehreren isolierten Zähnen, die - nach modernen Standards - alle von einem 8 - 10 Jahre alten Kind stammenm dürften.

Die Fossilien von Tighénif waren die ersten menschlichen Überreste in Afrika, die in ihrer Morphologie an den asiatischen Homo erectus erinnerten. Arambourg (1954) beschrieb das Material unter der Bezeichnung Atlanthropus mauritanicus.


Literatur

  • Geraads, D., Hublin, J. J., Jaeger, J. J., Tong, H., Sen, S., & Toubeau, P. 1986. The Pleistocene hominid site of Ternifine, Algeria: new results on the environment, age, and human industries. Quaternary Research, 25(3), 380-386
  • Arambourg, C. & Hofstetter, R.. 1963. Le gisement de Ternifine. I. Première partie: historique et géologie. Archives de l'Institut de Paléontologie Humaine, Paris, 32, 9-36

Koordinaten


Das könnte Dir auch gefallen