Piltdown, Großbritannien

Fundort: Piltdown, Sussex, England, Großbritannien
Spezies: Homo sapiens
Geschätztes Alter: 100 Jahre
Kultur: Fälschung

Letzte Meldung:   Papua haben mehrere Denisovaner-Vorfahren   –  Als der moderne Mensch Afrika verließ, vermischte er sich mit dem Neandertaler und dem Denisova-Menschen. Ein Forschungsteam hat nun DNA-Fragmente untersucht, die diese ausgestorbenen Homininen an moderne Menschen weitergegeben haben, deren Nachfahren heute auf den Inseln Südostasiens und in Papua-Neuguinea leben. Dabei stellten sie fest, dass nicht nur eine, sondern zwei verschiedene Denisovaner-Linien – die sich schon vor Hundertausenden von Jahren voneinander getrennt hatten – Erbgut an die Vorfahren der Papua weitergegeben haben. Eine der beiden Denisova-Linien unterscheidet sich von der anderen so sehr, dass es sich bei ihr sogar um eine völlig neue Urmenschen-Gruppe handeln könnte.....

Die frühen Funde des ausgehenden neunzehnten Jahrhunderts brachten handfeste Beweise für die Evolution des Menschen.

Mangelhafte Ausgrabungstechniken, fehlende zuverlässige Datierungsmethoden und ungeschultes Personal erschwerten die korrekte Einordnung der Fossilien, was zu andauerndem Gelehrten-Gezänk führte.



Schlimmer waren freilich gefälschte Urmenschenrelikte. Der berühmteste Fall ist der Schwindel um den Piltdown-Menschen. Das Exemplar besteht aus dem Unterkiefer eines Orang-Utan und dem Schädel eines modernen Menschen.

Fundstücke Nachfolgende Fotos © Human Evolution Research Center, (US-Lizenz Fair Use)

Homo sapiens
PILTDOWN-1_1.gif
PILTDOWN 1

CRA

Koordinaten