Polydora ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Sie war eine der 50 Töchter des argivischen Königs Danaos. Von einem Flussgott – Peneios oder Spercheios, je nach Überlieferung – wurde sie Mutter des Dryops, des Namensgebers der Dryoper.

Möglicherweise ist sie als identisch mit Polydora, der Tochter des Peleus, zu betrachten.[1]

Literatur

  • Hans von Geisau: Polydora 2. In: Der Kleine Pauly (KlP). Band 4, Stuttgart 1972, Sp. 993.

Einzelnachweise

  1. Otto Höfer: Polydora 9. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 3,2, Leipzig 1909, Sp. 2642 f. (Digitalisat).