BW
Schema der Passage Tombs

Das Passage Tomb von Gormanston (auch Knocknagin genannt) liegt beim Weiler Delvin Bridge in einem Feld zwischen der „Main Road“ und der Bahnlinie, nördlich der Mündung des Flusses Delvin River in die Irische See im Süden des County Meath in Irland. Die Reste des Passage Tombs sind das einzige einigermaßen erhaltene eines größeren Gräberfeldes. Einige Randsteine umgeben einen abgeflachten Hügel, der mehr als 30,0 m Durchmesser hat.

Andere Denkmäler, die auf einem Felsvorsprung in der Nähe lagen, sind auf den Knocknagin-Strand gefallen, da das Meer die Klippen an der Küste erodierte. Auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses Delvin befanden sich, etwa eine Meile östlich, die Ganggräber von Bremore, ein Komplex aus mindestens fünf Denkmälern. Die Region ist von besonderer Bedeutung, denn ihre Denkmäler sind vielleicht zeitgenössisch mit denen von Carrowmore oder Carrowkeel im County Sligo und damit älter als die großen Passage Tombs im Boyne Valley.

Siehe auch

Literatur

  • G. Cooney: Space, Place and People: unfolding the role of Irish megalithic tombs S. 331–345 In: K. W. Beinhauer (Hrsg.) Studien zur Megalithik 1999 ISBN 3-930036-36-3
  • Elizabeth Shee Twohig: Irish Megalithic tombs Princes Risborough Buckinghamshire 1990 ISBN 0-7478-0094-4

Weblinks

Koordinaten: 53° 38′ 4,4″ N, 6° 13′ 1,6″ W