Lencer / CC BY-SA 3.0

Oaxos


35.22583333333324.844444444444Koordinaten: 35° 13′ 33″ N, 24° 50′ 40″ O
Karte: Griechenland
marker
Oaxos
Magnify-clip.png
Griechenland

Oaxos (griechisch Ὄαξος, in lokaler Schreibweise Ϝάξος Waxos, später Axos Ἄξος) war eine antike griechische Stadt in Mittelkreta, die bis in byzantinische Zeit existierte. Die Stadt liegt bis zu einem Kilometer von dem neuzeitlichen Dorf Axos in der Gemeinde Anogia entfernt.

Nach Herodot stammt die Mutter der Gründers von Kyrene, Battos I., aus Oaxos.

Es sind nur wenige archäologische Reste der Stadt erhalten, darunter zwei Tempel auf der Akropolis und in der Unterstadt.

Literatur

  • Ernst Meyer: Oaxos. In: Der Kleine Pauly (KlP). Band 4, Stuttgart 1972, Sp. 221–222.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen



Die letzten News


Knochen des Tages

Elemente:

,