Megalithen von La Gaudinais

Die Megalithen von La Gaudinais liegen in einem Wald 500 m nördlich von La Gaudinais und westlich von Langon bei Redon an der Grenze zum Département Loire-Atlantique im Südwesten des Département Ille-et-Vilaine in der Bretagne in Frankreich. Sie sind die Reste dreier Tumuli (französisch tertre tumulaire).

Die Abmessungen des am besten erhaltenen Rechtecks betragen etwa 17,0 × 7,0 m. Die 18 Steine sind an der Außenseite angeordnet, ähnlich wie bei den etwa 900 m entfernt gelegenen Demoiselles von Langon. Die Reste zweier weiterer Hügel sind in einem viel schlechteren Zustand. Der zweite liegt etwa 300 m entfernt und hat mehrere Quarzblöcke in einem 14 m hohen Hügel. Der dritte ist etwa 50 m vom zweiten entfernt und hat ungefähr ein Dutzend Quarzblöcke in einem kreisförmigen Muster in der Mitte eines 11-Meter-Hügels.

In der Nähe liegen die Tumuli de la Croix Saint-Pierre und der etwa 3,0 m lange Menhir Pierre Daniel.

Weblinks

Koordinaten: 47° 43′ 1,8″ N, 1° 51′ 54,6″ W