Kurotrophos ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)) ist eine Epiklese verschiedener Gottheiten der griechischen Mythologie.

Mit dem Epitheton Kurotrophos ausgestattete Gottheiten wurden als Manifestation der Mütterlichkeit oder als Sinnbild der Amme angesehen und in Kulthandlungen, Riten und bei Opfern entsprechend verehrt. Mit dem Epitheton wurden wegen ihrer Eigenschaften auch die Personifikationen der Flüsse benannt, später dann die Nymphen. Als allein stehender Name ist mit Kurotrophos immer Hekate, Gaia oder Aphrodite gemeint.

Als Kurotrophos wurden folgende Gottheiten verehrt:

Literatur

  • Wilhelm Heinrich Roscher: Kurotrophos. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 2,1, Leipzig 1894, Sp. 1628–1633 (Digitalisat).
  • Bruno Prehn: Kurotrophos. In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE). Band XI,2, Stuttgart 1922, Sp. 2215 f. (Digitalisat).
  • Theodora Hadzisteliou Price: Kourotrophos. Cults and representations of the Greek nursing deities. Brill Archive, 1978, ISBN 9004052518.

Einzelnachweise