Klymenos ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)) ist in der griechischen Mythologie eines der sieben Kinder von Althaia und Oineus.

Seine Geschwister sind Toxeus, Gorge, Meleagros, Perimede, Deianeira und Thyreus. Er besaß keine Nachkommen.

Literatur

  • Richard Engelmann: Klymenos 5). In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 2,1, Leipzig 1894, Sp. 1229 f. (Digitalisat).