Die Kizilgaha-Grotten (chinesisch {{Modul:Vorlage:lang}} Modul:Multilingual:149: attempt to index field 'data' (a nil value), Pinyin {{Modul:Vorlage:lang}} Modul:Multilingual:149: attempt to index field 'data' (a nil value)) sind eine buddhistische Höhlentempelstätte im Kreis Kuqa im Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang. Die bis ins 5. Jahrhundert zurückgehenden Höhlen befinden sich im Nordwesten von Kuqa.

Die Kizilgaha-Grotten stehen seit 2001 auf der Denkmalliste der Volksrepublik China (5-472).

In ihrer Nachbarschaft befindet sich der Kizilgaha-Alarmfeuerturm.

Weblinks

Koordinaten: 41° 48′ 6,8″ N, 82° 54′ 17,7″ O

Die News der letzten Tage