Hans-Jörg Czech, Eröffnung der Ausstellung über Christian Warlich 2019 im Museum für Hamburgische Geschichte

Hans-Jörg Czech (* 1966 in Osnabrück) ist ein deutscher Kunsthistoriker und seit 2019 Vorstand der Stiftung Historische Museen Hamburg.

Leben

Czech studierte Kunstgeschichte, neuere deutsche Literaturwissenschaft und Volkskunde in Münster, Wien und Bonn.[1] Nach einem Volontariat bei den Staatlichen Museen Kassel war er ab 2000[2] u. a. Direktionsassistent, Ausstellungskurator und Projektleiter für die Ständige Ausstellung beim Deutschen Historischen Museum in Berlin und ab 2007 Gründungsdirektor des Stadtmuseums der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden.[3] Von 2013 bis 2015 leitete er als Direktor das Altonaer Museum, wo er u. a. die Ausstellung „350 Jahre Altona“ sowie die Neuausrichtung des Jenisch-Hauses verantwortete.

Vom 1. Januar 2016 bis Juni 2019 war er Direktor des Museums für Hamburgische Geschichte.[3] Außerdem koordinierte er alle Sammlungsangelegenheiten im Verbund der Stiftung Historische Museen Hamburg und war insbesondere für das neue Zentraldepot der Stiftung zuständig.[4] Die Vorbereitungen für Aufbau und inhaltliche Ausgestaltung des neuen Deutschen Hafenmuseums hat Czech nach Auskunft des Senats bereits zu dieser Zeit begleitet.[5] Am 1. Juli 2019 übernahm Czech als Alleinvorstand die Gesamtleitung der Museumsstiftung.[6]

Czech ist Mitglied im Vorstand des Vereins für Hamburgische Geschichte.[7]

Einzelnachweise

  1. Altonaer Museum: Neuer Direktor ist Dr. Hans-Jörg Czech. In: altona.info. 27. April 2013, archiviert vom Original; abgerufen am 22. April 2016.
  2. Professor Czech übernimmt Leitung der SHMH, Info-Brief Nr. 3/2019 der Freunde des Museums der Arbeit, S. 2.
  3. 3,0 3,1 Prof. Dr. Hans-Jörg Czech wird neuer Direktor des Hamburg Museums. In: hamburg.de. 3. Dezember 2015, abgerufen am 22. April 2016.
  4. Museum für Hamburgische Geschichte: Vorstand und Direktion. In: hamburgmuseum.de. Archiviert vom Original; abgerufen am 22. April 2016.
  5. Professor Czech übernimmt Leitung der SHMH, Info-Brief Nr. 3/2019 der Freunde des Museums der Arbeit, S. 2.
  6. Prof. Dr. Hans-Jörg Czech wird neuer Alleinvorstand der Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH). In: hamburg.de. Abgerufen am 22. Mai 2019.
  7. Verein für Hamburgische Geschichte: Der Vorstand des Vereins für Hamburgische Geschichte. Abgerufen am 24. Januar 2020.

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.