BW

Die beiden Dolmen von Abialzos liegen beim Ortsteil Abialzos von Berchidda in der Provinz Sassari auf Sardinien, in der Nähe der Landkirchen Santa Caterina und Sant’Andrea.

Santa Caterina

Santa Caterina ist ein einfacher Dolmen der von großen Granitfelsen umgeben ist. Die rechte Seite wird von zwei unregelmäßigen Felsbrocken gebildet. Der fünfeckige Deckstein ruht auf drei Tragsteinen. Lage: 40° 47′ 49″ N, 9° 11′ 58″ O

Sant’Andrea

Bei der Kirche St. Andrea liegt der Dolmen Sant’Andrea, eine verstürzte Anlage, bestehend aus drei Blöcken, einschließlich der rechteckigen Deckplatte. In der Nähe gibt es einige Menhire. Lage: Sant’Andrea I 40° 47′ 38,6″ N, 9° 12′ 19,6″ O, Sant’Andrea II 40° 47′ 37″ N, 9° 12′ 18″ O

In Abialzos, gibt es einen dritten Dolmen. Diesen Dolmen von Abialzos haben Edoardo Proverbio und Pino Calledda als Allée couvert definiert.

Bei Berchidda, in Richtung Lago Coghinas befindet sich der vollständig ausgegrabene Dolmen di Monte Acuto. Das Denkmal ist Teil einer archäologischen Zone an den Hängen des Berges, bestehend aus zahlreichen Abris und Spuren anderer Strukturen.

Siehe auch

Literatur

  • P. Modde: Il Monte Acuto. Analisi descrittiva. In: G. Meloni, P. Modde: Il Castello di Monte Acuto, Berchidda. Ozieri, C.S.G. Coop. Monte Littu-Comune di Berchidda, 1994
  • Duncan Mackenzie (Autor), Lycia Mura (Übersetzerin), Roberto Manca (Herausgeber): I dolmen, le tombe di giganti e i nuraghi della Sardegna (= Archèos, Band 3). Condaghes, Cagliari 2012, ISBN 978-88-7356-213-9

Weblinks