Grimspound vom "Hookney Tor" aus gesehen
Gehege im Erme Pound

Die Dartmoor Pounds sind etwa 30 bis in die Bronzezeit datierbare, meist runde, teils auch eckige steinerne Umwallungen von bis zu vier Hektar Größe[1] in der englischen Hügellandschaft von Dartmoor in der Grafschaft Devon.

Es gibt unterschiedliche und unbelegte Deutungen über ihren Zweck:

  • Siedlung (unbekannter Funktion),
  • Viehkral[2]
  • Platz für die Getreideaufbereitung (wobei Darren fehlen),

Normalerweise würde man die runden, aber auch eckigen steinernen Umwallungen in einer derartigen Region in Zusammenhang mit der Viehhaltung bringen, die auch dort irgendwann erfolgte. Um 1404 sprechen die Annalen der Region allerdings noch von einem Dartmoor Forest, was nicht zwingend mit der Viehhaltung zu verbinden ist.

Einigermaßen erforscht sind Dunnabridge Pound, Erme Pound, Grimspound, Kes Tor Round Pound und Lough Tor Pound.

Dunnabridge Pound

Literatur

  • L. Chapman: The Ancient Dwellings of Grimspound and Hound Tor Orchard Publications, 1996,1997
  • Richard Hansforth Worth: The Prehistoric Pounds of Dartmoor. Devonshire Association for the Advancement of Science, Literature and Art 1943.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. J. W. Brailsford, Bronze Age Stone Monuments of Dartmoor. Antiquity 12 (Nummer 48), 1938, 455
  2. J. W. Brailsford, Bronze Age Stone Monuments of Dartmoor. Antiquity 12 (Nummer 48), 1938, 455

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.