Aurvangar[1] (altnordisch für „die steinigen Marschlande“) ist ein Ortsname in der Vǫluspá[2] und Heimat einiger Zwerge. Eine weitere Bezeichnung ist Jöruvellir,[3] was wiederum „sandige Ebene“ bedeutet.

Einzelnachweise