Grimaldi, Italien

Letzte Meldung:   Urmenschen mit Fingerspitzengefühl   –  Senckenberg-Wissenschaftlerin Katerina Harvati widerlegt gemeinsam mit ihrem Team der Universität Tübingen und in enger Zusammenarbeit mit dem Naturhistorischen Museum Basel die bisherige Annahme, dass sich Neandertaler bei dem Einsatz ihrer Hände hauptsächlich auf ihre Kraft verlassen hätten. In einer heute im Fachjournal „Science Advances“ veröffentlichten Studie zeigen sie....

Fundort: Grimaldi, Grotta del Principe, Ligurien, Italien
Spezies: Homo sapiens
Geschätztes Alter: 35.000 Jahre, Datierung basierend auf Radiokarbon-Methode (C-14)
Kultur: Oberes Paläolithikum

Prä-agrikultureller Homo sapiens


Literatur

  • Mussi, M. 1986. On the chronology of the burials found in the Grimaldi Caves. Antropologia Contemporanea, 9, 95-104
  • Mussi, M. 2001. Earliest Italy: an overview of the Italian Paleolithic and Mesolithic. Kluwer Academic Pub
  • Formicola, V., Pettitt, P. B., & Del Lucchese, A. 2004. A Direct AMS Radiocarbon Date on the Barma Grande 6 Upper Paleolithic Skeleton1. Current Anthropology, 45(1).

Koordinaten

  • 43.783333° N, 7.535556° E von Henry Gilbert,
     

Das könnte Dir auch gefallen