Tholos von Tituária


38.941777777778-9.2078333333333Koordinaten: 38° 56′ 30″ N, 9° 12′ 28″ W
Karte: Portugal
marker
Tholos von Tituária
Magnify-clip.png
Portugal

Die Tholos von Tituária liegt beim gleichnamigen Dorf, auf einer Anhöhe nördlich von Lissabon östlich von Mafra nahe der Autobahn A8, an der Straße nach Milharado in Portugal. Die Tholos wurde in den 1970er Jahren entdeckt und ausgegraben; eine ausführliche Publikation steht aus. Das Fundmaterial, liegt im Museum der Serviços Geológicos in Lissabon.

Der aus Blocksteinen errichtete Raum ließ drei Belegungsphasen erkennen.

  • Die älteste Phase, aus der Zeit der Errichtung der Anlage im Neolithikum; deren Reste beiseite geräumt waren
  • um Platz für Bestattungen aus der Zambujal-Zeit (Beginn der Kupferzeit – etwa 3000 v. Chr.) zu machen
  • eine finale glockenbecherzeitliche Schicht, mit von Steinblöcken umgebenen Einzelgräbern, aus denen u. a. Goldfunde geborgen wurden.

Literatur

  • J. L. Cardoso et al: “O monumento Pré-Histórico de Tituaria, Moinhos da Casela (Mafra)”. Estudos Arqueológicos de Oeiras , 6, 1998 pp.: 135-193.

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen



Die letzten News


Knochen des Tages

Elemente:

,