The Druid’s Graves
St Inan’s Chair

The Druid’s Graves, (oder Caves; auch „Beith rocking stone“ bzw. „St Inan’s Chair“ genannt) am Cuff Hill, bei Beith in North Ayrshire in Schottland, ist ein etwa 5000 Jahre alter ovaler Cairn von etwa 50 m Länge und 20 m Breite aus geschichteten Steinen.

Der jungsteinzeitliche Hügel enthielt fünf Steinkisten oder Steingräber und kann einen Zugang gehabt haben. Der vom Typ her einzigartige Cairn war unversehrt, bis Arbeiter im 19. Jahrhundert beim Bau der „Threepwood Road“ Steine entfernten, aber schließlich durch den Grundeigentümer gestoppt wurden. 1813 wurden zunächst vier Steinkisten gefunden und bei Ausgrabungen um 1863/64 eine weitere. Eine Suche nach weiteren Kammern erfolgte 1874. Heute sind noch drei Kammern oder Kisten aus großen Steinplatten erhalten.

Zu den Funden, darunter einige menschliche Knochen und Leichenbrand, gibt es nur wenige Aufzeichnungen.

Siehe auch

  • Liste von Steinkisten

Literatur

  • Audrey Shore Henshall: The chambered tombs of Scotland. Band 2. Edinburgh University Press, Edinburgh 1972, ISBN 0-85224-190-9, S. 381–383.

Weblinks

Koordinaten: 55° 45′ 44,1″ N, 4° 34′ 26,4″ W

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.