Statue des Gebu, Ny Carlsberg Glyptotek AEIN 27
Statue des Gebu
Material Granit
Maße H. 93 cm;
Herkunft Unbekannt
Zeit Mittleres Reich, 13. Dynastie, 1750 bis 1700 v. Chr.
Ort Kopenhagen, Ny Carlsberg Glyptotek, ÆIN 27

Bei Ny Carlsberg Glyptotek AEIN 27 handelt es sich um die altägyptische Statue des Obervermögensverwalters Gebu. Die Statue gehört zeitlich in die 13. Dynastie. Es handelt sich um ein wichtiges Kunstwerk dieser Dynastie, das um 1750 v. Chr. datiert. Die Statue ist 93 cm hoch und besteht aus Granit. Sie wurde 1890 vom Museum Ny Carlsberg Glyptotek angekauft und stammt wahrscheinlich aus dem Amunstempel in Karnak.[1] Bis auf die fehlende Nase ist das Werk gut erhalten.

Gebu ist auf dem Boden sitzend dargestellt. Er trägt eine Perücke oder einen Kopfputz. Sein Gesicht ist vom Alter gezeichnet. Er hat ein langes Gewand an, das unter der Brust geknotet ist. Seine beiden Hände liegen offen auf seinem Schurz. Dort befindet sich auch eine Inschrift mit einer Opferformel, die den Gott Amun nennt. Auf dem Sockel der Statue ist eine weitere Inschrift, der zufolge es sich um eine Schenkung des Königs handelt, der jedoch nicht mit Namen genannt wird.

Gebu ist nur anhand dieser Statue historisch überliefert. Er trägt die Titel „königlicher Siegler“ und „Obervermögensverwalter“.

Vor allem aus der späten 12. und der 13. Dynastie stammen Werke, die nicht mehr einen jungen Beamten zeigen, sondern Würdenträger im fortgeschrittenen Alter, womit wahrscheinlich Weisheit und Autorität betont werden sollten. Diese Werke sind von der Königsplastik beeinflusst, die auch nicht mehr den jungen, sondern einen Herrscher im fortgeschrittenen Alter zeigen. Um ein Porträt im modernen Sinne handelt es sich dabei nicht.

Aus stilistischen Erwägungen heraus, kann das Werk in die frühe 13. Dynastie datiert werden. Die Statue gehört nämlich zu einer Gruppe von Skulpturen, die in diese Zeit datieren und den Naturalismus der späten 12. Dynastie kopieren, dabei aber manieriert erscheinen.[1]

Literatur

  • Mogens Joergensen: Catalogue Egypt I (3000–1550 B.C.): Ny Carlsberg Glyptotek. Ny Carlsberg Glyptotek, Kopenhagen 1996, ISBN 87-7452-202-7, S. 188–189, Nr. 78.
  • Marsha Hill: Statue of the High Steward Gebu in a Cross Legged Pose. In: Adela Oppenheim, Dorothea Arnold, Dieter Arnold, Kei Yamamoto (Hrsg.): Ancient Egypt Transformed, The Middle Kingdom. Yale University Press, New York 2015, ISBN 978-1-58839-564-1, S. 133–134, Nr. 66.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Marsha Hill: Statue of the High Steward Gebu in a Cross Legged Pose. New York 2015, S. 133.