Ringwall Bogenberg

Skizze der Wallanlage auf dem Bogenberg

Staat Deutschland (DE)
Ort Bogenberg
Entstehungszeit 11. Jahrhundert
Burgentyp Höhenburg
Erhaltungszustand Wall- und Grabenreste erhalten
Geographische Lage 48° 54′ N, 12° 42′ OKoordinaten: 48° 54′ 6,8″ N, 12° 41′ 54,5″ O
Höhenlage 428 m ü. NHN
Ringwall Bogenberg (Bayern)

Der Ringwall Bogenberg liegt auf dem Bogenberg, heute einem Gemeindeteil der niederbayerischen Stadt Bogen im Landkreis Straubing-Bogen. Der Ringwall liegt in einem Bereich, der sich von der Wallfahrtskirche Bogenberg bis zur Salvatorkapelle hinzieht. Die Anlage liegt ca. 270 m entfernt von dem Bogener Altarm und 120 m über der Donau. Die Anlage wird als Bodendenkmal unter der Aktennummer D-2-7042-0002 im Bayernatlas als „vor- und frühgeschichtliche Wallanlage auf dem Bogenberg mit vorgeschichtlichen und mittelalterlichen Siedlungsfunden, u.a. des Neolithikums, der frühen und mittleren Bronzezeit, der Urnenfelderzeit, des frühen, hohen und späten Mittelalters sowie der frühen Neuzeit“ geführt.

Luftaufnahme der Wallfahrtskirche Bogenberg (2018)
Salvatorkirche auf dem Bogenberg (2012)

Beschreibung

Im Gelände sind die Reste der einstigen Wallanlagen, die das obere und das untere Plateau umgeben, zu erkennen. Die Donauseite bildete eine weitere Absicherung, da dort der Hang stark abschüssig ist.

Geschichte

Auf dem Bogenberg befand sich eine bronzezeitliche und urnenfelderzeitliche Höhensiedlung, die um 2000 v. Chr. und ab 1200 v. Chr. gegründet wurde; diese reichte ausgehend von dem Bergplateau über den gesamten Bergrücken. Vermutlich wurde sie am Ende der Urnenfelderzeit um 800 v. Chr. verlassen. Als Nachfolgebau wurde hier die mittelalterliche Burg Bogen errichtet. Die Anlage erfüllte eine Schutzfunktion, zugleich konnte man von hier aus die Gegend kontrollieren.

Literatur

  • Emmi Federhofer: Archäologie-Erlebnis Donautal: Ausflüge zu Burgen, Kastellen und Bodendenkmälern zwischen Regensburg und Linz. Regensburg, Pustet 2010, S. 54–56, ISBN 978-3-7917-2244-3.

Weblinks

Commons: Bogenberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.