Għar ta’ Għejżu Għejżu-Höhle
Einstieg in die Għar ta’ Għejżu.

Einstieg in die Għar ta’ Għejżu.

Għar ta’ Għejżu (Malta)

Lage auf Gozo

Koordinaten 36° 2′ 50,9″ N, 14° 15′ 57,2″ OKoordinaten: 36° 2′ 50,9″ N, 14° 15′ 57,2″ O
Ort Xagħra, Gozo, Malta
Entstehung 3600–3200 v. Chr.
Ausmaße 13 m
Höhe 115 m

Għar ta’ Għejżu ist ein archäologischer Fundort auf der maltesischen Insel Gozo. Die reichen Keramikfunde in der Höhle stammen aus der Ġgantija-Phase der maltesischen Tempelkultur (3600–3200 v. Chr.).[1]

Beschreibung

Zweiter Einstieg in die Għejżu-Höhle

Die archäologische Fundstätte befindet sich im Süden der Ortschaft Xagħra, etwa 300 m westlich der beiden Tempel von Ġgantija und direkt an der Haupt- und Geschäftsstraße Vjal 8 ta’ Settembru. Weitere Ausgrabungsstätten in der näheren Umgebung sind der etwa 150 Meter südwestlich gelegene Xagħra Stone Circle (Brochtorff Circle) und der Santa-Verna-Tempel, der ungefähr 680 m westlich auf einem Feld zu finden ist.

Die natürliche Höhle ist 13 Meter lang, 6 Meter breit und zwischen 0,9 und 1,5 Metern hoch. Sie weist zwei Öffnungen auf – einen engen Zugang im Süden und ein rundes Loch, möglicherweise das Resultat eines Deckeneinsturzes,[1] im Norden. Auf dem darüber befindlichen Felsplateau sind verschiedene Megalithstrukturen identifiziert worden, darunter wahrscheinlich ein Dolmen. Die Frage, ob ein Zusammenhang zwischen ihnen und der Höhle besteht, kann gegenwärtig nicht beantwortet werden.[1] Die Għejżu-Höhle wurde 1933 entdeckt und anschließend sofort ausgeräumt. Es wurden ausschließlich Keramikscherben aus der Ġgantija-Phase gefunden. Einige trugen Spuren von rotem Ocker, der in der maltesischen Prähistorie für Höhlenmalereien, zum Dekorieren von Keramik und bei der Bestattung von Toten Verwendung fand.[2]

Die Għejżu-Höhle ist unter der Inventarnummer 44 in der Liste der Kulturgüter von Malta aufgeführt.[1]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Għar Għejzu (PDF; 1,19 MB) im National Inventory of the Cultural Property of the Maltese Islands vom 30. März 2012, abgerufen am 3. März 2019.
  2. ix-Xagħra. Heritage Trail. (PDF; 7,43 MB). Ländliches Entwicklungsprogramm für Malta 2007–2013.

Weblinks

Commons: Għar ta’ Għejżu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien