Siegel Vassagos

Vassago ist laut mehreren Schriften der Dämonologie, wie der Ars Goetia, ein mächtiger Prinz der Hölle.

Beschreibung

Er zeigt Zauberern vergangene und zukünftige Ereignisse zu und hilft verlorene Gegenstände zu lokalisieren. Vassago verfügt über 26 Legionen von Dämonen. Vassago gilt ähnlich wie Seere als guter Geist „von derselben Natur wie Agares“.

Vassago wird in der Ars Goetia als dritter Geist erwähnt.

Laut The Goetia of Dr Rudd ist er der Gegenspieler eines Engels namens Sitael.

Populärkultur

Vassago ist fester Bestandteil der Heftroman-Serie Professor Zamorra, wo er neben Asmodis, Agares, Astaroth und Zarkar als Erzdämon bezeichnet wird. Werner Kurt Giesa beschrieb ihn folgendermaßen: „... Dämon der Hölle, der seit Äonen auf Erlösung hofft und deshalb bemüht ist, nicht nur böse zu sein, sondern auch Gutes zu tun, um sein positives Punktekonto zu erhöhen. Dadurch wird er mehr oder weniger zum Helfer vieler Weißmagier ...“ Magier können in der Serie den Spiegels des Vassago nutzen, „eine Wasserfläche beliebiger Größe ... die durch die Beschwörung Vassagos in eine Art Spiegel verwandelt wird, in welchem die Dinge sichtbar werden, die der Beschwörende sehen möchte bzw. die Vassago ihm zeigen kann.“

Quellen

  • S. L. MacGregor Mathers, A. Crowley, The Goetia: The Lesser Key of Solomon the King (1904). 1995 Nachdruck: ISBN 0-87728-847-X.
  • Das Necronomicon /Die Goetia : Der kleinere Schlüssel Salomonis, Verlag Richard Schikowski, Berlin 1980, ISBN 3-87702-041-0
  • The Goetia of Dr Rudd; Thomas Rudd, Ed. Stephen Skinner & David Rankine; 2007, Golden Hoard Press
  • Zauberspiegel