Die Kirche Santissima Trinità di Delia oder SS. Trinità di Delia (deutsch: Allerheiligste Dreifaltigkeit) ist ein kleines Kirchengebäude 4 km westlich von Castelvetrano in Sizilien.

Allgemeines

Die Kirche im Park des Landgutes der Familie Saporito westlich von Castelvetrano entstand von 1140 bis 1160 als byzantinische Kreuzkuppelkirche. Einst gehörte sie zu einem Kloster.

Die Kirche wirkt sehr kompakt und bedeckt eine Fläche von ca. 10 mal 10 m. Die Rahmen der Fenster (sogenannte Qamarīya) zeigen den Einfluss islamischer Kunst. Im Inneren bildet die Kuppel den Mittelpunkt. Ansonsten beherrscht ein großer Marmorsarkophag den Innenraum. Unter der Kirche befinden sich Gräber der Familie Saporito.

Bilder

Literatur

  • Der BibISBN-Eintrag Vorlage:BibISBN/377014385X ist nicht vorhanden. Bitte prüfe die ISBN und lege ggf. einen neuen Eintrag an.
  • Sizilien (= Baedeker-Allianz-Reiseführer). 8. Auflage, völlig überarbeitet und neu gestaltet. Baedeker, Ostfildern 2005, ISBN 3-8297-1047-X.

Weblinks

Commons: Santissima Trinità di Delia – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 37° 41′ 9,2″ N, 12° 45′ 16,8″ O