Das Altertum umfasst die frühen Hochkulturen des Mittelmeerraumes sowie der Altorientalischen Welt vom östlichen Mittelmeer bis nach Vorderindien. Zeitlich reicht das Altertum im weiteren Sinne von der Herausbildung der ersten Hochkulturen am Nil, zwischen Euphrat und Tigris sowie (umstritten) am Indus. Im engeren Sinne von der Herausbildung der Schrift etwa um 3200 v. Chr. unabhängig und beinahe parallel in Mesopotamien und Altägypten. Das Altertum endet mit dem Beginn des Mittelalters im Westen und den islamischen Eroberungen im Osten (etwa zwischen 500 und 700). Kulturen Schwarzafrikas, Südostasiens, Ozeaniens oder gar Altamerikas zählen nicht in diesen Bereich.

Siehe auch

Commons: Altertum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien