At-Tarif (Ägypten)
at-Tarif
Memphis
Karte von Ägypten

At-Tarif oder El-Tarif (arabisch الطارف, DMG {{Modul:Vorlage:lang}} Modul:Multilingual:149: attempt to index field 'data' (a nil value)) ist ein ägyptisches Dorf am Westufer des Nils in der Nähe von Luxor, unmittelbar nördlich von Dra Abu el-Naga im Bereich von Theben.

Das Gebiet liegt schräg gegenüber vom Totentempel des Sethos I. an der Kreuzung zum Tempel der Hatschepsut. Die zugehörigen Saff-Gräber (Pfeilergräber) lagen im Zentrum von mindestens 250 Privatgräbern und lösten den vorherigen Grabtypus des Alten Reichs ab.

Da at-Tarif in einem felsarmen Gebiet liegt, benutzten die Ägypter versenkte Vorhöfe als Grabanlagen. Diese lokale Form der Gräber fand nur in der ersten Zwischenzeit und der 11. Dynastie Anwendung. Ähnliche Gräber wurden ansonsten nur in Armant, Dendera und Gebelein angelegt.

Literatur

  • Dieter Arnold: Gräber des Alten und Mittleren Reiches in El-Tarif. von Zabern, Mainz 1976, ISBN 3-8053-0046-8.

Weblinks

Koordinaten: 25° 44′ 11,4″ N, 32° 37′ 13,8″ O

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.