Titelbild: © Riccardo Cova - Fotolia.com

Der menschliche Schädel

Letzte Meldung:   Neandertaler Gene geben Aufschluss über Gehirnevolution   –  Ein typisches Merkmal des modernen Menschen ist die ungewöhnlich runde Kopfform, die uns von länglichen Schädeln anderer Menschenarten unterscheidet. Mit Hilfe von Neandertaler DNA in heute lebenden Europäern haben Wissenschaftler Gene entdeckt, die Einfluss auf die runde Schädelform haben. Ein Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Psycholinguistik und MPI für evolutionäre Anthropolog....

Der Schädel des Menschen

Der Schädel eines Erwachsenen besteht aus Gehirnschädel, Gesichtsschädel und Unterkiefer. Gehirnschädel und Gesichtsschädel bestehen aus insgesamt 27 Knochen, darunter sechs unpaarige, acht paarige und insgesamt sechs Gehörknöchelchen.

Gehe zu: Ansicht von der Seite | Ansicht von hinten | Ansicht von unten | Ansicht von oben


Vorderansicht


Seitenansicht


Ansicht von hinten


Ansicht von Unten


Ansicht von oben

Literatur


Das könnte Dir auch gefallen