Die chinesische Buchreihe Zhongguo kaogu wenwu zhi mei (中國考古文物之美; engl. Beauty of Chinese Archaeological Artifacts; "Die Schönheit der archäologischen Entdeckungen in China") ist eine zehnbändige archäologische Buchreihe, die 1994 im Verlag Wenwu chubanshe in Peking erschienen ist.

Darin werden in Text und Abbildungen die bedeutendsten archäologischen Entdeckungen in China der jüngsten Jahre (von 1970 bis 1989) vorgestellt. Jeder Band wurde von der für die Grabungen verantwortlichen lokalen Körperschaft herausgegeben.

Inhalt

  • 1. Liaoning Hongshan wenhua tan miao zhong 辽宁红山文化坛庙冢 (Die Stätte der Hongshan-Kultur (Tan-Altar, miao-Tempel, zhong-Grabhügel) von Niuheliang in der Provinz Liaoning).
  • 2. Henan Anyang Fu Hao mu 河南安阳妇好墓 (Das Grab der Dame Fu Hao in Anyang in der Provinz Henan).
  • 3. Sichuan Guanghan Sanxingdui yizhi 四川广汉三星堆遗迹 (Die Sanxingdui-Stätte von Guanghan in der Provinz Sichuan).
  • 4. Shanxi Taiyuan Zhao qing mu 山西太原赵卿墓 (Das Taiyuan Grab des Ministers Zhao aus dem Staat Jin).
  • 5. Hubei Suixian Zeng hou Yi mu 湖北随县曾侯乙墓 (Das Grab des Markgrafen Zeng in Suixian in der Provinz Hubei).
  • 6. Hebei Pingshan Zhongshan guo wang mu 河北平山中山国王墓 (Das Grab des Zhongshan-Prinzen (wang) von Pingshan in der Provinz Hebei).
  • 7. Shaanxi Lintong bingmayong 陕西临潼兵马俑 (Die Terrakotta-Armee)
  • 8. Hunan Changsha Mawangdui Xi Han mu 湖南长沙马王堆西汉墓 (Die Gräber von Mawangdui aus der Westlichen Han-Dynastie in Changsha in der Provinz Hunan).
  • 9. Guangzhou Nanyue wang mu 广州南越王墓 (Das Grab des Königs von Nanyue (Zhao Mo) aus der Zeit der Westlichen Han-Dynastie in Guangzhou).
  • 10. Shaanxi Fufeng Famen si digong 陕西扶风法门寺地宫 (Der Famensi-Schatz von Fufeng in der Provinz Shaanxi).

Siehe auch

Weblinks

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.