Das Wagengrab von Newbridge ist eine späteisenzeitliche Bestattung. Sie wurde 2001 bei der Erschließung eines Gewerbegebiets nahe dem Huly Hill in Newbridge westlich von Edinburgh entdeckt.

Es handelt sich um den ersten Fund eines Wagengrabes in Schottland. Es wurden zwei Radiokarbonproben von den Rädern entnommen[1]. Sie datieren zwischen 503 und 389 v. Chr. (cal.)[2]. Anders als bei den in East Yorkshire gefundenen Wagengräbern der Arras-Kultur war der Wagen hier nicht zerlegt, sondern zusammen mit seinem Besitzer oder seiner Besitzerin im Ganzen vergraben worden. Dies deutet zusammen mit konstruktiven Ähnlichkeiten zu Wagen, die in Nordfrankreich oder Belgien gefunden worden sind, auf eine enge Verbindung des eisenzeitlichen Schottlands mit Kontinentaleuropa hin[3]. Der Wagen hat jedoch konstruktive Eigentümlichkeiten, die den Beginn einer britischen Tradition des Wagenbaus anzeigen[4].

Knochen waren nicht erhalten[5], es lassen sich also keine Aussagen über Geschlecht oder Alter des Bestatteten treffen.

Das Grab liegt etwa 200 m südlich des sehr viel älteren Huly Hill Cairn.

Siehe auch

Literatur

  • Stephen Carter, Fraser Hunter, Andrea Smith, A 5th Century BC Iron Age Chariot Burial from Newbridge, Edinburgh. In: Proceedings of the Prehistoric Society Band 76, 2010, S. 31–74.
  • Stephen Carter, Fraser Hunter, The Newbridge Chariot. In: Current Archaeology Band 15, Nr. 10, 2002, S. 413–415.

Einzelnachweise

  1. GU-10751, 350±50 BP, 512–383 v. Chr. cal., 1σ, und GU-10752, 365±40 BP, 510–392 v. Chr., cal., 1σ,
  2. Stephen Carter, Fraser Hunter, Andrea Smith, A 5th Century BC Iron Age Chariot Burial from Newbridge, Edinburgh. Proceedings of the Prehistoric Society 76, 2010, 52.
  3. Stephen Carter, Fraser Hunter, Andrea Smith, A 5th Century BC Iron Age Chariot Burial from Newbridge, Edinburgh. Proceedings of the Prehistoric Society 76, 2010, fig. 12
  4. Stephen Carter, Fraser Hunter, Andrea Smith, A 5th Century BC Iron Age Chariot Burial from Newbridge, Edinburgh. Proceedings of the Prehistoric Society 76, 2010, 65
  5. Stephen Carter, Fraser Hunter, Andrea Smith, A 5th Century BC Iron Age Chariot Burial from Newbridge, Edinburgh. Proceedings of the Prehistoric Society 76, 2010, 35

Weblinks

Koordinaten: 55° 56′ 11,7″ N, 3° 24′ 19,3″ W

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.