Victor Langlois


Victor Langlois, Lithographie von H. Jannin

Victor Langlois (* 20. Mai 1829 in Dieppe; † 14. Mai 1869 in Paris) war ein französischer Reisender, Orientalist, Historiker und Numismatiker.

Er bereiste 1852–1853 Kilikien im Auftrag des französischen Regenten Louis Napoleon[1] und veröffentlichte 1861 darüber den Reisebericht Voyage dans la Cilicie et les montagnes du Taurus, darin die Kopien von zahlreichen dort gefundenen römischen, byzantinischen und armenischen Inschriften und Zeichnungen von einigen Ruinenstätten. Später präsentierte er sich als Autor von Schriften zur Numismatik vornehmlich Armeniens sowie zur armenischen Geschichte. Er betätigte sich auch als Übersetzer armenischer Geschichtswerke.

Einzelnachweise

  1. Susanne Pilhofer: Romanisierung in Kilikien (PDF; 5,2 MB), S. 21.

Schriften (Auswahl)

  • Rapport sur l'exploration archéologique de la Cilicie et de la Petite-Arménie pendant les années 1852-1853. Imprimerie Nationale, Paris 1854 bei Google Books
  • Essai historique et critique sur la constitution sociale et politique de l'Arménie sous les rois de la dynastie roupénienne., Mémoires de l'Académie impériale des sciences de Saint-Pétersbourg, 1860
  • Voyage dans la Cilicie et dans les montagnes du Taurus: exécuté pendant les années 1851-1853 .... B. Duprat, Paris 1861 bei Google Books
  • Étude sur les sources de l'Histoire d'Arménie de Moïse de Khorène. Paris, 1861
  • Notice sur le couvent arménien de l'île Saint-Lazare de Venise, suivie d'un aperçu sur l'histoire et la littérature de l'Arménie. Académie de Saint-Lazare, Venedig 1863
  • Mémoire sur la vie et les écrits de Grégoire Magistros, duc de la Mésopotamie, auteur arménien du XIe siècle. In: Journal asiatique 1869
  • Collection des historiens anciens et modernes de l'Arménie publiés en français. 2 Bände, Paris, 1869.

Weblinks

 <Lang> Commons: Victor Langlois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Diese Artikel könnten dir auch gefallen