Speech Level Singing


Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Speech Level Singing (SLS) ist eine funktionale Stimmbildung, der die natürlichen Übergänge der Singstimme zu Grunde liegen. Sie ermöglicht ein müheloses Singen durch alle Register, und kreiert damit eine solide Basis für eine freie Repertoirewahl in jeder gesanglichen Stilrichtung. SLS wurde von Seth Riggs basierend auf den Erkenntnissen der italienischen Belcanto-Gesangstechnik, der Stimmtherapie und der Medizin entwickelt.

Durch gezielte, individuell auf die jeweilige Situation des Gesangsschülers zugeschnittene Übungen werden die einzelnen Resonanzräume miteinander verbunden. Besonderes Augenmerk wird auf die Entwicklung der Mischstimme (Mix), der Verbindung zwischen Brust- und Kopfstimme gelegt.

SLS stärkt die innere Kehlkopfmuskulatur, entspannt die äußere Muskulatur und ermöglicht so einen Stimmlippenschluss über den gesamten Stimmumfang. Der Kehlkopf bleibt stabil auf Sprechniveau. Das Resultat ist ein „verbundener“ Klang über eine große stimmliche und dynamische Reichweite.

Mittlerweile gibt es über 70 zertifizierte Speech-Level-Singing Lehrer weltweit, die Sänger aller Genres - vor allem Oper, Musical und Pop - trainieren.

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen