Axel Hindemith / CC BY-SA 3.0

Saffenburg


p3
Saffenburg
Ruine Saffenburg (2005)

Ruine Saffenburg (2005)

Alternativname(n): Saffenberg
Entstehungszeit: vor 1081
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Ruine
Ständische Stellung: Grafen
Ort: Mayschoß
Geographische Lage 50° 31′ 10,9″ N, 7° 1′ 23,6″ O50.5197083333337.0232166666667Koordinaten: 50° 31′ 10,9″ N, 7° 1′ 23,6″ O
Saffenburg (Rheinland-Pfalz)
Saffenburg

Die Saffenburg, auch Saffenberg genannt, ist eine hochmittelalterliche Burgruine in der Ortsgemeinde Mayschoß im rheinland-pfälzischen Landkreis Ahrweiler. Die Ruine der Höhenburg steht oberhalb des Ahrtals.

Geschichte

Zeichnung der Burgruine von Renier Roidkin, 1. Hälfte des 18. Jh.

Im 11. Jahrhundert vom Grafen Adolf von Nörvenich und Adalbert von Saffenburg (auch von Saffenberg genannt) erbaut, wurde sie im Jahr 1081 erstmals urkundlich erwähnt.

Später waren die Nachkommen Adalberts alleinige Besitzer. Ihnen folgten zahlreiche unterschiedliche Adelsfamilien als Eigentümer bzw. Lehnsherren. 1173 gelangten Burg und Grafschaft Saffenburg durch Heirat an die Grafen von Sayn. 1184 kaufte der Kölner Erzbischof Philipp I. von Heinsberg eine Hälfte der Burg. Neben den Grafen von Saffenberg erscheint um 1200 ein weiteres Adelsgeschlecht, das sich nach der Burg nennt, jedoch nicht dem Hochadel angehört. Im Jahr 1424 kam die Anlage an die Grafen von Virneburg und nach deren Aussterben an die Grafen von Manderscheid-Schleiden, denen 1593 die Grafen von Marck-Schleiden folgten.

1704 wurde die Burg geschleift und kam 1773 als Ruine in den Besitz der Herzöge von Arenberg.

Heutzutage sind nur noch Grundmauern, die scheinbar nahtlos in den Felsen übergehen, von der Burg erhalten. An einigen Stellen zeigen noch Böschungen an, wo früher einmal eine Mauer verlief. 2004 begann eine grundlegende Sanierung der mehr und mehr verfallenden Grundmauern. Seit 2007 ist die Burgruine wieder öffentlich begehbar.[1]

Literatur

  • Heinrich Neu, Walther Zimmermann: Das Werk des Malers Renier Roidkin. Ansichten westdeutscher Kirchen, Burgen, Schlösser und Städte aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. L. Schwann, Düsseldorf 1939, S. 137.

Weblinks

 <Lang> Commons: Saffenburg (Mayschoß) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Geschichte der Burg auf rotweinwanderweg.de, Zugriff am 16. Oktober 2010.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen



Die letzten News


Knochen des Tages

Elemente:

,