Orthostat


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Poulnabrone Dolmen, Irland. Die Orthostaten tragen den Deckstein

Als Orthostaten bezeichnet man allgemein die großen, aufrecht stehenden Steinblöcke der untersten Lage eines Mauerwerks. Dieses Bauelement wurde häufig im Burgenbau oder bei antiken Tempeln verwendet.

Dieser Begriff ist jedoch mittlerweile veraltet und wird nur noch von Archäologen benutzt, um einzelne prähistorische Steine zu beschreiben, wenn sie Teil eines größeren Komplexes sind. Das bekannteste Beispiel dafür, wie sie in megalithischen Anlagen verwendet wurden, ist Stonehenge.


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 3 Meldungen

Knochen des Tages
YPM 13871
YPM 13871

Sivapithecus sivalensis

Elemente: PAL + DENTITION (10)

Haritalyangar , India