Mars
Zeichnung der Mars von Jakop Hägg

Zeichnung der Mars von Jakop Hägg

p1
Schiffsdaten
Flagge SchwedenSchweden (Seekriegsflagge) Schweden
andere Schiffsnamen
  • Makalös
Schiffstyp Kriegsschiff
Verbleib 1564 gesunken

Mars (auch bekannt als Makalös oder Peerless) war ein schwedisches Kriegsschiff aus dem 16. Jahrhundert. Das Schiff war das Flaggschiff der Flotte des Schwedenkönigs Erik XIV. Mit einer Länge von 80 Metern war es eines der größten Kriegsschiffe seiner Zeit, sogar größer als das bekannte schwedische Schiff Vasa. Die Mars sank im Mai 1564 in einer Schlacht im Dreikronenkrieg in der Ostsee zwischen den Inseln Öland und Gotland.

Auffinden das Wracks

Am 19. August 2011 wurde bekannt, dass das Wrack der Mars durch ein Team von Tauchern in einer Tiefe von 75 Metern, etwa 18,5 Kilometer nördlich von Öland gefunden wurde.[1][2]

Einzelnachweise

  1. Rebecca Martin: 'New Vasa' shipwreck found on Baltic seabed. In: The Local. 19. August 2011, abgerufen am 20. August 2011.
  2. Wrack von einst größtem Kriegsschiff "Mars" entdeckt. In: ORF.at. 14. November 2011, abgerufen am 14. November 2011.

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 1 Meldungen

Knochen des Tages
KNM-CA 440
KNM-CA 440

Proconsul

Elemente:

Chamtwara , Kenia