Koenraad Elst


In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Engagement fuer die Hindutva-Bewegung, die Neue Rechte und Vlaams Belang, s. en:Koenraad Elst
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Koenraad Elst (* 7. August 1959 in Löwen) ist ein belgischer Autor, Sinologe und Indologe.

Er studierte Philosophie, Sinologie und Indo-Iranische Studien in Löwen. Nach einem Aufenthalt an der Banaras Hindu University veröffentlichte er sein erstes Buch über den Ayodhya-Konflikt. 1998 promovierte er in Löwen. Er wurde in den 1990er Jahren ein bekannter Autor über unter anderem indische Politik und Geschichte. Seine Ansichten werden von einem großen Teil der akademischen Indienforschung allerdings als teilweise problematisch eingestuft.

Werke

  • Ayodhya and After: Issues Before Hindu Society
  • Negationism in India – Concealing the Record of Islam
  • Psychology of Prophetism – A Secular Look at the Bible
  • Update on the Aryan Invasion Debate
  • Ayodhya: The Case Against the Temple
  • BJP vis-à-vis Hindu Resurgence
  • The Demographic Siege
  • Who is a Hindu?
  • Ayodhya, The Finale – Science versus Secularism the Excavations Debate
  • Gandhi and Godse – A review and a critique
  • The Saffron Swastika – The Notion of Hindu Fascism
  • Decolonizing the Hindu Mind – Ideological Development of Hindu Revivalism
  • Dr. Ambedkar – A True Aryan

Siehe auch

  • Sita Ram Goel
  • Ram Swarup

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen