Klaia ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)) ist eine Nymphe der griechischen Mythologie.

Pausanias berichtet von einem Heiligtum der Klaia am Berg Kalathion in der Nähe von Gerenia im Süden Messeniens. Neben dem Heiligtum befand sich eine Grotte, die zwar einen engen Eingang aufwies, deren Ausstattung von Pausanias aber als sehenswert betrachtet wurde.[1]

Literatur

  • Heinrich Wilhelm Stoll: Klaia. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 2,1, Leipzig 1894, Sp. 1210 (Digitalisat).

Weblinks

  • Klaia im Theoi Project (englisch)

Anmerkungen

  1. Pausanias 3,26,11

Die News der letzten Tage