Der Karithaios-Maler war ein attisch-schwarzfiguriger Vasenmaler, tätig um 530-520 v. Chr. in Athen.

Ihm werden drei Hydrien zugewiesen:

  • Boston (MA), Museum of Fine Arts 01.8060 [1]
  • Reading (Pennsylvania), Public Museum 32.769.1 (ehemals New York, Sammlung Charles W. Gould)
  • Toledo, Museum of Art 1950.261

Auf der Hydria in Reading ist eine Töpferinschrift als "Karithaios epoiesen" gelesen worden, wonach der Maler seinen Namen erhielt. Möglicherweise ist der Töpfer jedoch identisch mit Charitaios.

Der Karithaios-Maler gehört zu den Kleinmeistern.

Literatur


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 0 Meldungen

Knochen des Tages
YV 1981
YV 1981

Lufengpithecus keiyuanensis

Elemente: R. LM3

Yuanmou , China