Hyrmine ({{Modul:Vorlage:lang}} Modul:ISO15924:97: attempt to index field 'wikibase' (a nil value)), auch Hyrmina, ist eine Figur der griechischen Mythologie.

Sie ist die Tochter des Neleus, des Nykteus oder des Epeios und der Anaxiroe.[1]

Mit dem thessalischen König Phorbas wurde sie die Mutter von Augeias, dem König von Elis, von Tiphys[2] und Aktor. Letzterer soll in der Elis die Stadt Hyrmina gegründet haben, die er nach seiner Mutter benannte.[3]

Literatur

  • Heinrich Wilhelm Stoll: Hyrmine. In: Wilhelm Heinrich Roscher (Hrsg.): Ausführliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Band 1,2, Leipzig 1890, Sp. 2860 (Digitalisat).

Weblinks

  • Hyrmine im Greek Myth Index (englisch)

Einzelnachweise

  1. Pausanias, Beschreibung Griechenlands 5,1,6
  2. Hyginus Mythographus, Fabulae 14
  3. Pausanias, Beschreibung Griechenlands 5,1,11