Hxaro bezeichnet das reziproke Tauschsystem der ǃKung-San der Kalahari, in welchem durch Geschenke, Geschichtenerzählen und regelmäßige Besuche ein Netz von sozialen Beziehungen zu teils mehrere hundert Kilometer entfernten Tauschpartnern aufrechterhalten wird. Diese Beziehungen dauern lange Zeit an und werden zum Teil von Eltern an ihre Kinder weitergegeben.

Das System wurde eingehend von der Anthropologin Pauline Wiessner untersucht. Wiessner sieht die Hauptaufgabe des Systems darin, die ǃKung in Zeiten des Nahrungsmangels abzusichern, zum Beispiel im Fall von Trockenperioden oder Fluten, und vergleicht es mit dem Versicherungswesen.

Charakteristische Eigenschaften sind die symmetrische verzögerte Reziprozität, die Bedeutung der aufgebauten Beziehung zwischen Individuen (im Gegensatz zum praktischen Nutzen der Geschenke und Gruppenbeziehungen), und weiter, dass das Geschlecht der Tauschpartner keine große Rolle spielt.

Im Detail waren die Personen im Durchschnitt mit 16 Tauschpartnern verbunden und verbrachten etwa ein Viertel des Jahres mit dem Erstellen oder Beschaffen von Geschenken und gegenseitigen Besuchen, der für Hxaro betriebene Aufwand wird als hoch eingeschätzt. Während der Besuche werden die Besucher vom Gastgeber zunächst vollständig, nach einigen Tagen zumindest teilweise unterhalten, so dass ein Besuch auch für den Gastgeber einen hohen Aufwand darstellt.[1]

Das System der verzögerten Reziprozität ist spezifisch für die ǃKung (anderer Name: Juǀ'hoansi) und für die Naro sprechenden San.[2] Ein ähnliches System existiert bei den Enga von Papua-Neuguinea.

Literatur

  • Pauline Wiessner: Hxaro, a regional system of reciprocity for reducing risk among the ǃKung San. University of Michigan, 1977.
  • Richard B. Lee: The Dobe Juǀ'Hoansi (Case Studies in Cultural Anthropology). Thomson Learning, 2002, ISBN 978-0-15-506333-4.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Irenäus Eibl-Eibesfeldt: Biologie menschlichen Verhaltens. Blank, ISBN 978-3-937501-01-7.
  2. Alan Barnard: Anthropology and the bushman, Berg, 2007. S. 77.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 3 Meldungen

Knochen des Tages
IPS 34
IPS 34

Dryopithecus crusafonti

Elemente: R. UI1

, ,