Hesselbach-Dreieck


Das Hesselbach-Dreieck (lat.: Trigonum Hesselbachii), benannt nach Franz Kaspar Hesselbach, (1759–1816, deutscher Chirurg und Anatom in Würzburg), ist eine anatomische Struktur in der Leistenregion.

Begrenzungen

Das Hesselbach-Dreieck ist von folgenden anatomischen Strukturen begrenzt

Klinische Relevanz

Im Bereich des Hesselbachschen Dreieckes treten die sogenannten direkten Leistenbrüche durch die Bauchwand.


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 3 Meldungen

Knochen des Tages
LH 3
LH 3

Australopithecus afarensis

Elemente: TEETH (isolated, A-T)

Laetoli , Tansania