WolfgangRieger / CC BY 3.0

Plan von Pompeij nach Eschebach

Das Haus des Labyrinths (Casa del Labirinto) ist ein Wohnhaus in Pompeji, das in großen Teilen noch in die republikanische Zeit datiert.

Das Haus befindet sich Regio VI, Insula 11, Haus 9.10. Es hat zwei Atrien, eines mit vier und eines ohne Säulen. Im hinteren Teil des Hauses befindet sich ein großes Peristyl.

Das Haus ist reich mit Mosaiken dekoriert und mit Wandmalereien des 2. Stils ausgemalt. 17 Räume tragen noch Reste dieses Malstiles. Für August Mau, der die Mysterienvilla noch nicht kannte, gehörten diese Malereien zu den frühsten dieses Stiles. Sie werden heute um 70-60 v. Chr. datiert und stammen wohl von einer Neudekorierung des Hauses nach einer Zerstörung im Jahr 89 v. Chr. Nördlich des Peristyl befindet sich ein mit zehn korinthischen Säulen geschmückter Oecus 1, dessen Wände aufwendige Malereien im 2. Stil aufweisen. Der Fußboden zeigt ein Mosaik, das dem Haus den Namen gab. Theseus ist dargestellt, wie er den Minotaurus tötet, wobei die Darstellung von einem Labyrinth umgeben ist. Ein Bad im Haus ist mit Malereien des 3. Stils ausgestattet. Die zwei Atrien lassen vermuten, dass hier vielleicht einst zwei älteren Wohnhäuser zusammengelegt worden sind.

Weblinks

Literatur

40.75183333333314.484361111111Koordinaten: 40° 45′ 7″ N, 14° 29′ 4″ O


Diese Artikel könnten dir auch gefallen


Die News der letzten 14 Tage 1 Meldungen

Knochen des Tages
BP 23
BP 23

Sivapithecus darwini

Elemente: L. UM3

,