Haida-Seehundkeule


Haida-Seehundkeule
Haida-Seal-Club.jpg
Angaben
Waffenart: Keule
Bezeichnungen: Seal-Club
Verwendung: Waffe, Standeswaffe
Ursprungsregion/
Urheber:
Nordamerika , Volk der Haida
Verbreitung: Nordamerika, Haida Gwaii (Queen Charlotte Inseln)
Griffstück: Holz
Listen zum Thema

Die Haida-Seehundkeule ist eine Jagdwaffe der amerikanischen Ureinwohner der Ethnie des Haida-Volkes.

Beschreibung

Die Haida-Seehundkeule besteht komplett aus Holz. Sie ist eine Schlagwaffe für Jagd und Fischerei. Die Keule ist in Form eines Seehundes oder eines Seelöwen geschnitzt.[1]

Einzelnachweise

  1. Bild und Beschreibung in Pitt River's Museum (engl., eingesehen am 12. Oktober 2012)

Literatur

  • George Thornton Emmons, Frederica De Laguna, The Tlingit Indians Ausgabe 70 von Anthropological papers of the American Museum of Natural History, Verlag University of Washington Press, 1907, ISBN 978-0-295-97008-0
  • Barry Pritzker, A Native American encyclopedia: history, culture, and peoples, Verlag Oxford University Press US, 2000, Seite 177, ISBN 978-0-19-513877-1
  • Curtis, Edward S., The North American Indian. Volume 11 - The Nootka. The Haida, Verlag Classic Books Company, ISBN 978-0-7426-9811-6
  • Colin F. Taylor, Native American Weapons, Verlag University of Oklahoma Press, 2005, ISBN 978-0-8061-3716-2

Weblinks


Diese Artikel könnten dir auch gefallen