Frikativ

Letzte Meldung:   Hieb- und Stichfest: So jagten Neandertaler vor 120.000 Jahren   –  In der Zeitschrift Nature Ecology and Evolution berichtet ein internationales Forscherteam über die ältesten, unzweifelhaften Jagdverletzungen der Menschheitsgeschichte. Die Studie liefert neueste Erkenntnisse zur Einnischung des Neandertalers und bringt die Forschung einen bedeutenden Schritt nach vorne: Sie zeigt, wie Neandertaler ihre Beute erlangten, vor allem in Bezug auf ....

Frikativ

Artikulationsarten
Pulmonal-egressive Laute
Nichtpulmonische Laute

Ein Frikativ (auch Reibelaut, Engelaut, Konstriktiv, Spirans, Spirant, Sibilant) ist ein nach seiner Artikulationsart benannter Konsonant, beispielsweise f, s, v, z.

Bei seiner Artikulation wird eine Engstelle gebildet, die die ausströmende Luft verwirbelt und den Reibelaut erzeugt. Frikative können stimmlos oder stimmhaft sein. Eine große Untergruppe der Frikative bilden die Zischlaute, die im vorderen Mundbereich gebildet werden und sich durch ein hörbares Pfeifen bzw. Zischen auszeichnen.

Das Internationale Phonetische Alphabet kennt folgende Frikative:

IPA-Tabelle Other Symbols:

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Frikativ – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Wiktionary Wiktionary: Spirant – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Das könnte Dir auch gefallen