Etbaal war von 887 bis 856 v. Chr. König von Sidon. Er gehörte der Priesterelite der Stadt und möglicherweise der Dynastie Hirams I. an. Dem Bericht im 1. Buch der Könige zufolge war er Schwiegervater des israelitischen Königs Ahab, der mit seiner Tochter Isebel verheiratet war.[1]

Jüngerer Forschung zufolge war er außerdem König in Tyros. So soll er an Aššur-nâṣir-apli II. Tribute geleistet haben. Inschriften auf dessen Bankett-Stele lassen außerdem vermuten, dass Eth-Baʾal zu den geladenen Gästen bei der feierlichen Eröffnung seines neuen Palastes in Kalḫu zählte.

Literatur

  • Horst Klengel: Syria, 3000 to 300 BC. A handbook of political history. Berlin, Akademie Verlag 1992, ISBN 3050018208, S. 204 f.

Anmerkungen

  1. 1 Kön 16,31 EU

Die News der letzten Tage

17.06.2022
Archäologie | Kultur
Neue Zeugnisse aus der Tempelstadt Heliopolis
Ein ägyptisch-deutsches Grabungsteam hat bei gerade abgeschlossenen Ausgrabungen im Nordosten Kairos bedeutende Zeugnisse aus der Geschichte der Tempelstadt Heliopolis gefunden.
14.06.2022
Wanderungen | Archäologie | Kultur
Die Römer brachten das Maultier mit
Erst die Römer brachten auch Maultiere im ersten Jahrhundert über die Alpen nach Norden, davor wurden in Mitteleuropa ausschließlich Pferde als Reittiere genutzt.
10.06.2022
Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Hirse in der Bronzezeit: Ein Superfood erobert die Welt
Bereits vor 3500 Jahren lebten die Menschen in einer globalisierten Welt.
09.06.2022
Genetik | Wanderungen | Homo sapiens
Das prähistorische Wallacea – ein genetischer Schmelztiegel menschlicher Abstammungslinien
Die Inseln Wallaceas im heutigen Ostindonesien wurden bereits vor langer Zeit von modernen Menschen besiedelt.
18.05.2022
Sprache | Primaten
Tierisch flexibel: Wie Orang-Utan-Mütter mit ihrem Nachwuchs kommunizieren
Ein Forschungsteam hat Mutter-Kind-Interaktionen bei Orang-Utans untersucht.
17.05.2022
Paläoökologie | Nach_der_Eiszeit | Ernährung
Zündeln vor 9.500 Jahren
Schon vor 9500 Jahren setzten die Menschen in Europa Brandrodung ein, um Land für sich nutzbar zu machen.
17.05.2022
Nach_der_Eiszeit | Archäologie | Kunst
Spektakuläre Deckengemälde im Tempel von Esna entdeckt
Deutsche und ägyptische Forscher haben im Tempel von Esna in Oberägypten eine Serie farbenprächtiger Deckenbilder freigelegt.